K03/2020 MABEWO AG – letzte Beteiligungsmöglichkeit

MABEWO AG

Jede/r kann sich an dieser Schweizer Firma im Zuge der aktuellen Kapitalrunde beteiligen.

Worum geht es?

Landwirtschaft, Tierfuttermittel oder medizinische Pflanzen - all das kann "Indoor" unter konstanten und sauberen Umweltbedingungen gedeihen und als direkt beteiligte/r Investor/in kann man innerhalb weniger Jahre durchaus erwarten, das Investment deutlich zu steigern (Börsegang in ca. 3 Jahren anvisiert).

Gerne möchten wir Ihnen ein Unternehmen vorstellen, welches einen wichtigen Beitrag zur Regionalisierung leisten wird, indem es sich mit der Lösung der Grundbedürfnisse erfolgreich beschäftigt.

Dieses Unternehmen hat in der aktuellen Situation enorm an Wichtigkeit zugelegt.
Die dezentrale Versorgung mit Strom, Wasser, Lebensmitteln, medizinischen Produkten usw. sind essentielle Bedürfnisse von uns allen.

Die Anlagen der MABEWO AG arbeiten vom Stromnetz unabhängig bzw. autark, ferner können sie auf den Einsatz von Pestiziden und unnötigen Düngemitteln, welche unsere Böden nachhaltig auslaugen, gänzlich verzichten.

Die MABEWO AG liefert mit Ihren Solardomes die passenden Antworten zu Themen, die uns alle beschäftigen.

Für tiefergehende Informationen zur Technologie und zum Geschäftsmodell registrieren Sie sich unverbindlich mit nachfolgenden Link und machen sich selbst ein Bild von Chancen & Risiken.

https://mabewo.kdportal.de/registration/?affiliate=X00000079

Nachdem Sie die Registrierung durchgeführt haben können Sie Videos und Unterlagen zu dieser Firma sichten und sich bei Interesse auch die Formulare laden um sich zu beteiligen (ab 9.000.- Euro möglich).

Gerne können Sie mich auch telefonisch oder per Email für weitere Auskünfte und die unterschiedlichen Möglichkeiten zur MABEWO AG kontaktieren.

Bleiben Sie gesund und alles Gute.

Wir helfen Ihnen gerne mit all Ihren Anliegen weiter. Sehr gerne können Sie auch direkt auf uns zukommen.
https://www.omnicom.at/kontakt/team/

Mit freundlichen Grüßen

Ing. Norbert Pollanka

Kommentare sind deaktiviert